JUNGE UNI in Bocholt: Exkursion ins Innovationszentrum Ulft

JUNGE UNI in Bocholt: Exkursion ins Innovationszentrum Ulft

Das deutsch-niederländische Gemeinschaftsprojekt der JUNGEN UNI in Bocholt bietet deutschen und niederländischen Kindern von 6 bis 16 Jahren am 10. und 24. November 2018 zwei spannende Exkursionen an. Im Innovationszentrum der niederländischen Nachbargemeinde Ulft können sie Roboter programmieren, 3D-Drucker ausprobieren und virtuelle Realität („Virtual Reality“) erleben.

Der Bus startet um 13 Uhr vom JUNGE UNI-Standort am Stenerner Weg 14a, Rückkehr ist um ca. 16:30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Plätze werden nach Anmeldeeingang vergeben. Interessenten können sich auf der Webseite www.juboh.de anmelden.

Hintergrund

Die JUNGE UNI in Bocholt wird als Projekt „Kinder- und Jugendhochschule – grenzüberschreitend“ im Rahmen des INTERREG-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), der Stadt Bocholt und der Gemeinde Oude Ijsselstreek kofinanziert.