Überspringen zu Hauptinhalt

 

Das „Internationale Netzwerkbüro – Internationaal Netwerkbureau“ bietet Ihnen die einmalige Chance, sich in Bocholt – einen Tag nach der Europawahl – mit britischen Brexitexperten zu den momentanen Brexitentwicklungen auszutauschen.

 

Wir laden Sie herzlich ein zur abendlichen Netzwerkveranstaltung:

 

27. Mai 2019 ab 18:00 Uhr
ins Hotel Residenz
Kaiser-Wilhelm-Straße 32
46395 Bocholt

 

Trotz der sich überschlagenden Ereignisse zu den Brexitverhandlungen bleibt es weiter ungewiss, wie genau und ob der Austritt stattfinden wird. Dies verschärft die bereits große wirtschaftliche Planungsunsicherheit bei den deutschen und niederländischen Unternehmen. Der Britische Generalkonsul Rafe Courage wird aus britischer Sicht zum Brexit und den Folgen für die deutsch-britischen Wirtschaftsbeziehungen referieren und anschließend für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.

 

Rafe Courage wurde im Juli 2017 zum Britischen Generalkonsul für Nordrhein-Westfalen, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz ernannt. Er und sein Team mit Sitz in Düsseldorf fördern den britischen Export nach Deutschland und deutsche Investitionen in Großbritannien. Außerdem betreuen sie britische Staatsbürger konsularisch. Rafe Courage begann seine diplomatische Laufbahn 1986. Er hat vielseitige Erfahrung einschließlich Handelsdiplomatie, Öffentlichkeitsarbeit und in den Bereichen Immigration, Politik und Wirtschaft.

 

Dr. Michiel Scheffer, derzeit Wirtschaftsminister der niederländischen Provinz Gelderland, ergänzt den Vortrag von Rafe Courage und schildert, wie sich die niederländischen Unternehmen in der Grenzregion nach seiner Erfahrung auf den Brexit vorbereiten und welche Informationen und Beratungsunterstützung die Provinzregion den Unternehmen anbieten kann, um sich auf den Brexit vorbereiten und welche Konsequenzen sie ziehen sollten. Dabei stehen sowohl die Effekte für die Provinz Gelderland als auch die Auswirkungen auf Großbritannien im Fokus.

 

Dr. Scheffer ist in Manchester geboren und ist seit April 2015 Minister für Wirtschaft, Innovationen und Europa in der Provinz Gelderland. Er vertritt die Partei D66. Bevor er Mitglied der Provinzregierung wurde, war er von März 2011 bis April 2015 Mitglied der Staaten und Fraktionsvorsitzender der D66 in Gelderland. Er und seine Familie lebten und arbeiten selbst einige Jahre in Großbritannien.

 

Seien Sie unser Gast und freuen Sie sich, sich mit Unternehmern aus Deutschland und den Niederlanden zu treffen, interessante Vorträge zu hören und an der anschließenden Diskussion teilzunehmen.
Veranstaltungsablauf:

 

Ab 18.00 Uhr: Ankunft der Teilnehmer im Hotel Residenz

 

18.20 Uhr: Begrüßung

Ludger Dieckhues, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung, Bert Kuster, Beigeordneter Gemeinde Oude Ijsselstreek und Martin Veldhuizen, Beigeordneter Gemeinde Aalten

 

18.30 Uhr Deutschland und Großbritannien in Europa

Rafe Courage, Britischen Generalkonsul für Nordrhein-Westfalen, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz

 

19.00 Uhr What after the Brexit

Dr. Michiel Scheffer, Gedeputeerde der niederländischen Provinz Gelderland

 

19.30 Uhr Diskussion

Moderation: Projektleiterin Alexandra Arens, Myriam Bergervoet oder Projektleiter Wendelin Knuf

 

19.45 Uhr Netzwerken

 

ca. 21.00 Uhr Veranstaltungsende

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Sie sind interessiert und möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich über das untenstehende Anmeldemodul an.

 

 

Die britischen Stimmen zum Brexit. Britischer Generalkonsul Rafe Courage und Dr. Michiel Scheffer sprechen zu den aktuellen Brexitentwicklungen

  • Montag, 27. Mai 2019
    Hotel Residenz, Kaiser-Wilhelm-Straße 32
    46395 Bocholt

     

An den Anfang scrollen