Überspringen zu Hauptinhalt

Corona-Informationen

Aus aktuellem Anlass haben wir für Sie einige hilfreiche Links zusammengestellt, um Sie über die aktuelle Lage zu informieren und Maßnahmen für Ihren Betrieb aufzuzeigen. Die Links werden durch die genannten Institutionen laufend aktualisiert und liefern Ihnen stets aktuelle Informationen. 

Aktuelle Informationen des Kreises Borken

Die Stadt Bocholt und der Kreis Borken haben beschlossen, öffentliche städtische Veranstaltungen bis Ende April 2020 abzusagen.

Stadt Bocholt

https://www.bocholt.de/coronavirus/

Kreis Borken

https://kreis-borken.de/de/newspublic/coronavirus/

Vorbereitungsmaßnahmen und wichtige Checklisten für Ihr Unternehmen

IHK Nord Westfalen

https://www.ihk-nordwestfalen.de/ihk-service/corona/coronavirus-4717638

Kreishandwerkerschaft Borken

Kurzarbeitergeld (Bundesagentur für Arbeit)

Aktuelle Informationen zum Kurzarbeitergeld

https://www.arbeitsagentur.de/news/kurzarbeit-wegen-corona-virus

Voraussetzungen für die Beantragung von Kurzarbeitergeld

Quarantäne (LWL)

Landschaftsverbände entschädigen Verdienstausfälle, wenn Quarantäne angeordnet worden ist. 

Das Service-Center des LWL berät Sie unter: 0251/591-8218

                     0251/591-8411

                     0251/591-8136

 

Förderinstrumente bei kurzfristigem Liquiditätsbedarf

KfW-Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

NRW.BANK

Das Service-Center der NRW.BANK berät Sie unter 0211-91741 4800 kostenlos zu den passenden Förderprogrammen z. B. bei Produktionsengpässen oder Lieferschwierigkeiten.

Unterstützungsangebote des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWI)

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Wirtschaft/altmaier-zu-coronavirus-stehen-im-engen-kontakt-mit-der-wirtschaft.html

Finanzielle Unterstützung in der Krise durch das Bundesministerium der Finanzen (BMF)

  • Finanzbehörden erleichtern, Stundungen von Steuerschulden zu gewähren.
  • Wenn Unternehmen unmittelbar vom Coronavirus betroffen sind, wird bis Ende des Jahres 2020 auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge verzichtet.
  • Erleichterung der Voraussetzungen, um Vorauszahlungen von Steuerpflichtigen anzupassen.

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Oeffentliche_Finanzen/2020-03-04-Finanzhilfe-Corona.html

Aktuelle Informationen des Robert Koch Instituts (RKI)

Übersicht der Fallzahlen und Infektionsschutzmaßnahmen

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

An den Anfang scrollen