Überspringen zu Hauptinhalt

Bewerbungsfrist für Deutsch-NiederländischernWirtschaftspreis 2019

Am 22. September 2019 endet die Bewerbungsfrist für den Wirtschaftspreis der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK). Kandidaten können sich unter www.dnhk.org/wirtschaftspreis online bewerben. Die Bewerbung ist in wenigen Minuten erledigt. Gesucht werden Unternehmen oder Projekte, die neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen erfolgreich im Markt etabliert haben – und das nicht nur im eigenen, sondern auch im Nachbarland.

Mit elf Verleihungen und mehr als 400 Bewerbern insgesamt ist der Wirtschaftspreis der DNHK der größte seiner Art und findet beiderseits der Grenze viel Beachtung. „Genau darum haben wir den Wirtschaftspreis 2008 ins Leben gerufen“, sagt DNHK-Geschäftsführer Günter Gülker. „Wir wollen den Vorreitern im Handel zwischen unseren Ländern die Aufmerksamkeit verschaffen, die sie verdienen.“ Die finale Entscheidung fällt dabei demokratisch im Online-Voting, für das die DNHK und die Teilnehmer ihr deutsch-niederländisches Netzwerk aktivieren. In den vergangenen drei Jahren zeichnete die DNHK neben Online-Supermarkt Picnic auch das Tech-Unternehmen SendCloud sowie den Genussmittelhersteller Cheesepop aus.

Prestigeträchtiger Wettbewerb

Einer der besten Gründe, sich um den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis zu bewerben, ist die öffentlichkeitswirksame Medienberichterstattung in beiden Ländern. Außerdem erhalten die Kandidaten Zugang zu einem Netzwerk potentieller Investoren und neuer Partner. Für Picnic-CEO Michiel Muller war die Teilnahme am Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis eine durch und durch positive Erfahrung: „Wir haben viele neue Kontakte legen können und fühlen uns seitdem noch mehr als ein Unternehmen, das in beiden Ländern verankert ist.“

Berwerbungsfrist endet bald

Die Frist für die Bewerbungsfrist endet am 22. September 2019. Anschließend wählt die DNHK-Jury aus allen Einsendungen die Finalisten aus. In einer Online-Abstimmung entscheidet die Unternehmerschaft beider Länder im Oktober, welcher Finalist sie am meisten überzeugt. Der Gewinner wird dann am 4. November in Den Haag bekannt gegeben und feierlich geehrt.

An den Anfang scrollen